Der Weihnachtsmarkt in Bonn…

… oder auch, zwei Hirsche als Alleinunterhalter

Eigentlich bieten Weihnachtsmärkte bekanntlich fast immer das Selbe. Besonders wenn man jährlich in die gleiche Stadt fährt, sind in der Regel auch immer die gleichen Händler zu finden.

Mal etwas Anderes hat sich ein Aussteller auf dem Bonner Weihnachtsmarkt einfallen lassen. Am größten Glühweinstand des Marktes hängen zwei vollbewegliche künstliche Hirschköpfe die als Alleinunterhalter die Besucher zum Lachen bringen. Sie plaudern unentwegt dummes Zeug, reißen Witze und singen wunderbar schräge Weihnachtslieder.

Sowas wünschte ich mir öfters, das würde die leider oft sehr steife Atmosphäre der Weihnachtsmärkte auch ohne den Konsum großer Mengen Glühweins auflockern.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr die beiden unbedingt auf dem Münsterplatz besuchen. Allein wegen ihnen lohnt sind ein Besuch des Bonner Weihnachtsmarktes.

In dem folgenden Soundfile findet ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die beiden.

Folge herunterladen

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment