Rügen Tag 7

Am letzten Tag vor Ort sollte der Reise ein krönender Abschluss gegeben werden und dies gelang hervorragend mit einer Wanderung rund um den bei Bergen gelegenen Nonnensee.

Der See liegt ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Bergen entfernt. Leider ist die Bahn die einfachste Verbindung von Sassnitz aus, so dass man gezwungen ist, ein separates Ticket zu lösen.

Um die besten fotografischen Bedingungen zu haben, sollte man so früh wie möglich anreisen. Der Weg um den See ist ca. 5km lang, aber auf Grund der ebenen Fläche und sehr gut ausgebauten Wanderwegen sehr leicht zu erwandern.

Als besonderes Highlight für Fotografen sind die beiden Aussichtstürme zu nennen. Diese liegen an gegenüberliegenden Seiten des Sees und bieten durch die erhöhte Lage einen hervorragenden Blick auf die Wasserfläche. Außerdem sind die Standflächen überdacht und ausreichend groß um auch mehreren Fotografen gleichzeitig komfortables Arbeiten zu ermöglichen. Aber dennoch sollte man schon mindestens mit einem 500er “bewaffnet” sein, wenn man die vielen Vögel auch nur annähernd formatfüllend ablichten will.

Und wenn man geduldig genug ist, bekommt man auch einen der dort lebenden Mäusebussard zu sehen:

Auf dem Rückweg zum Bahnhof bietet es sich dann an, bei dem am Weg liegenden BurgerKing einzukehren und die mühsam erarbeiteten Trophäen zu sichten…

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment