Sonntag, langes Vorprogramm und Rennstart

Wie auch schon am Samstag, so war das Wetter am Sonntag vorerst trocken und so habe ich erneut jede Gelegenheit für „Sicherungsschüsse“ genutzt. Es war nicht abzusehen, wann der angekündigte Regen losbrechen würde und daher war mein einziger Gedanke, so schnell wie möglich die erhofften Bilder zu schießen um damit zumindest die selbst gesetzten Mindestanforderungen an den Besuch des Events zu erfüllen.

Bis zum frühen Nachmittag bestand das Programm aus unterschiedlichen Rennveranstaltungen. Danach fügte sich ein sehr zäher Warteprozess auf das erst um 17 Uhr startende Hauptrennen an.

Nach einem kurzen Besuch in der Startaufstellung machte ich mich auf den Weg zu einer guten Fotoposition um den Start und die ersten Runden möglichst gut ablichten zu können. Leider begann jedoch pünktlich zum Start leichter Regen und somit sind auch diese Bilder nicht gerade gut geworden.

Zum Abend wurde der Regen dann immer stärker und um 21 Uhr musste das Rennen abgebrochen werden.

Blog_001

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment