Kurztrip nach Düsseldorf

Über Ostern hatte ich endlich die Gelegenheit, meine lang ersehnte Tour nach Düsseldorf zu unternehmen.

Nachdem ich vor einigen Jahren schoneinmal die Stadt erkunden wollte, mußte ich dies damals jedoch wegen extrem schlechtem Wetter abbrechen. Damals stand ich direkt vor dem Rheinturm, konnte ihn jedoch wegen dem Nebel nicht sehen!

Diesmal war das Wetter jedoch ideal für das Fotografieren, wie ihr in den nächsten Blogeinträgen noch sehen werdet 🙂

Zwei Tage sind genug Zeit um die wichtigsten Fotomotive der Stadt abzulichten und reichen auch noch für eine kleine Shopping-Tour auf der „Kö“. Wegen der guten Verkehrsanbindung der Stadt gestaltet sich die Anreise sehr problemlos und die vielen Hotels bieten ausreichende Gelegenheiten zum Übernachten.

Da das Hauptziel meiner Tour in Nachtaufnahmen vom sogenannten Medienhafen(Wikipedia-Link) lag, nutzte ich das Marriott-Hotel. Bereits ca. 300 m vom Hotel entfernt findet man optimale Schußpositionen und ganz faule gehen einfach auf die Dachterrasse des Hotels!

wpid-140418-1.jpg

Das Bild ist auch im Shop verfügbar!

 

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment