Port d´Alcudia

Wenn man dem Strandweg von der Platja de Muro in Richtung Port d’Alcudia folgt, gelangt man in das Küstendorf Port Alcudia. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde und führt vorbei an vielen schönen Strandabschnitten und einem offenbar gut ausgerüsteten Team an Rettungsschwimmern.

wpid-FLeiPhoto_Blog_150511-11.jpg

Neben einem typischen Touristenstrand findet man dort einen großen Yachthafen. Dieser ist für Fußgänger frei zugänglich und bietet nicht nur viele schöne Blicke auf die Bucht von Alcudia, sondern auch eine Vielzahl an Restaurants.

wpid-FLeiPhoto_Blog_150511-13.jpg   wpid-FLeiPhoto_Blog_150511-14.jpg  wpid-FLeiPhoto_Blog_150511-16.jpg

Das Dorf scheint sich sehr auf den Tourismus eingestellt zu haben und präsentiert sich dementsprechend sehr gepflegt und modern.

Entfernt man sich jedoch etwas weiter vom Strand, sieht man davon nicht mehr so viel und man wähnt sich eher in einem typischen spanischen Dorf. Das ist zwar nicht schlimm, für Besucher und Fotografen aber eher uninteressant.

Für einen kleinen Tagesausflug taugt die Tour aber dennoch und bietet besonders in Strand- und Hafennähe einige schöne Motive.

Leave a comment