Sonntag – der Regentag

Der erste Tag auf der Insel fiel sprichwörtlich ins Wasser.

Am Morgen sah es zwar stark nach Regen aus, aber dennoch wollte ich meine geplante Tour in Angriff nehmen. Jedoch nach wenigen Minuten begann ein Wolkenbruch, der nahezu den ganzen Tag anhielt und mich somit zum schnellen Rückzug ins Hotel zwang. Der gleichzeitg aufkommende starke Wind sorgte sogar dafür, daß Plakatwände sehr stark zu wackeln begannen.

Völlig durchnässt und enttäuscht vom Start der Reise blieb mir nichts anderes übrig als den Tag im Hotel und mit Arbeit am Laptop zu verbringen 🙁

Kurz und knapp, leider gibt es über den Sonntag nicht mehr zu schreiben…

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment