Rauchabsaugung fürs Atelier

Wenn man regelmäßig mit dem Lötkolben und der Airbrushpistole arbeitet, denkt man zwangsläufig sehr schnell über eine Möglichkeit nach, wie man verhindert, daß man ständig die entstehenden Dämpfe einatmet.

Selbstverständlich hält der Markt dafür diverse Lösungen bereit. Leider sind diese jedoch entweder fürs Löten oder das Airbruschen ausgelegt und oft nur sehr eingeschränkt geeignet, wenn man eine sehr flexible Lösung benötigt. Von den Kosten einer solchen, meist sehr professionellen Anlage, möchte ich erst gar nicht anfangen.

Nach einiger Recherche stieß ich dann auf sehr interessante DIY-Projekte von Youtubern. Leider konnte ich auch dort nicht DIE Anleitung finden und so kombinierte ich die meiner Ansicht nach besten Ideen miteinander und baute mir MEINE Absaugung.

Die Grundelemente sind zwei alte 15cm PC-Lüfter, ein dazu passendes Steckernetzteil, ein alter Lampenarm sowie ein paar Profilschienen und ein Stück Kohlefilter.

Die eigentliche Absaugung sieht dann wie folgt aus:

Selbst gebastelte, bewegliche Absaugung für Lötdampf und Airbrushnebel. DIY Werkstattabsaugung - Dampfabsaugung

Frontansicht mit dem Kohlefilter und dem großen Griff zur optimalen Positionierung.

 

Von hinten zeigt sich dann auch die einfach gehaltene Verkabelung.
Die Zuleitungen der Lüfter habe ich einfach zusammengeführt und mit einer Lüsterklemme mit den im Lampenarm verlegten Kabel der alten Lampe verbunden. Der Stecker der alten Lampe wurde abgeschnitten und die Kabel wiederum mit Lüsterklemmen an einem passenden Steckernetzteil angeschlossen. Für das einfachere Ein- und Ausschalten habe ich noch einen Fußschalter montiert.

Selbst gebastelte, bewegliche Absaugung für Lötdampf und Airbrushnebel. DIY Werkstattabsaugung - Dampfabsaugung

Rückansicht mit dem Blick auf die beiden 15cm PC-Lüftern und den passenden Schutzgittern sowie der Befestigung.

Die Grundkonstruktion besteht aus vier L-Profilschienen.
Diese halten sowohl die Lüfter, als auch die Schutzgitter und den Kohlefilter.

Selbst gebastelte, bewegliche Absaugung für Lötdampf und Airbrushnebel. DIY Werkstattabsaugung - Dampfabsaugung

Seitenansicht – sehr gut zu sehen, wie der Kohlefilter gehalten wird.

Die fertige Absaugung schaut dann wie folgt aus:

Selbst gebastelte, bewegliche Absaugung für Lötdampf und Airbrushnebel. DIY Werkstattabsaugung - Dampfabsaugung

Gesamtansicht der Absaugung.

Selbstverständlich ist die Absaugung nicht ganz so effizient wie professionelle Lösungen. Für meine Anwendungen reicht die Anlage jedoch völlig aus. Die typischen Lötgerüche sind damit praktisch weg und auch beim Airbrushen nehme ich keine Gerüche von Farben mehr war. Und wenn man andere geruchsintensive Arbeiten durchführt kann das Gerät dabei helfen, die Luft zu reinigen und die Gerüche schneller verschwinden zu lassen, ähnlich der Kochfeldabsaugung in der Küche.

 

Teile diesen Beitrag:

Leave a comment