auf TourDeutschlandWandern am Rhein

Rabenacksteig bei St. Goarshausen

Achtung Werbung!

Der Rabenack Klettersteig bei St. Goarshausen ist vom Bahnhof und dem Fähranleger in wenigen Gehminuten erreichbar.

Direkt links vom Friedhof führt der Weg hinauf auf den Berg und nach ca. 10 Minuten kann man entscheiden, ob man dem Weg bis nach oben folgt oder ob man die Klettervariante, die auch zu einem sehr schönen und exponierten Aussichtspunkt fürhrt, bis auf den Gipfel nimmt.

Eine Beschreibung des Weges findet ihr hier:

https://klettersteig.de/klettersteig/rabenacksteig/1758

Auf Grund der unsicheren Wetterlage kürzte ich die Route ab und stieg nach dem Erreichen des Gipfels wieder ab.

Aussicht auf dem Weg nach oben
Ausblick auf die Aussichtsplattform und Burg Rheinfels auf der anderen Rheinseite auf dem Weg nach oben
Steigeisen am Klettersteig
Steigeisen am Klettersteig
Der Blick auf den Gipfel
Der Blick von der Aussichtsplattform hinauf zum Gipfel
Der Ausblick vom exponierten Aussichtspunkt
Der Ausblick vom exponierten Aussichtspunkt – dafür lohnt sich die Mühe!
Der Blick nach links vom Aussichtspunkt
Der Blick nach links vom Aussichtspunkt
Burg Rheinfels in seiner ganzen Pracht
Burg Rheinfels in seiner ganzen Pracht
dort hinauf geht es zum Gipfel...
dort hinauf geht es zum Gipfel…
Der Blick zurück auf die Aussichtsplattform
Der Blick zurück auf die Aussichtsplattform
Der Blick vom Gipfel
Der Blick vom Gipfel
Der malerische Wanderweg zurück ins Tal
Der malerische Wanderweg zurück ins Tal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 5 =