Warnaufkleber Innenraum

Achtung Werbung!
Es macht zwar viel Spaß, das Fahrzeug mit diversen Umbauten zu optimieren, aber man sollte nicht vergessen, daß sich dadurch möglicherweise auch die Eigenschaften des Fahrzeugs ändern.

Um an die wichtigsten Änderungen am Fahrzeug immer wieder erinnert zu werden, habe ich mir für den Innenraum einen Aufkleber angefertigt.

Informationsaufkleber für den Innenraum

Informationsaufkleber für den Innenraum

Der geplante Dachträger wird mit der Funkantenne und den Arbeitsscheinwerfern wohl so etwa 12kg wiegen. Die maximale Dachlast des Ignis beträgt 50kg und so kommt man mit einer Sicherheitsreserve auf ca. 35kg mit denen der Dachträger dann noch beladen werden darf.

Die Funkanlage wird im Alltag wohl eher selten gebraucht und daher ist dann ist die Antenne abgeklappt. Damit paßt das Fahrzeug auch problemlos in eine Garage. Aber auf Tour wird die Antenne senkrecht gestellt und damit vergrößert sich die Höhe des Fahrzeugs erheblich und um immer zu wissen, wie hoch der Wagen ist, wurde auch dafür ein Hinweis angebracht.

Schließlich noch die Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit. Bei kommerziellen Dachträgern wird meist eine Höchstgeschwindigkeit zwischen 80 und 120 km/h empfohlen, je nach Hersteller und Bauart. Um auch hier eine Sicherheitsreserve zu haben, fiel die Entscheidung auf 80 km/h. Der Dachträger hält unbeladen sicher auch höhere Geschwindigkeiten aus, aber insbesondere bei sperrigen Ladegütern wie z.B. einem Kajak, sollte man es mit der Geschwindigkeit nicht übertreiben. Und das nicht nur wegen der Gefahr, sondern auch wegen dem immer größer werdenden Benzinverbrauch bei großen Ladegütern.

Das Label ist eine kleines, aber durchaus sehr wichtiges Hilfsmittel im Alltag, das auch noch einfach zu basteln ist. Man sollte lediglich darauf achten, daß man einen Laserdrucker und robuste Aufkleber verwendet um auch lange etwas von der Arbeit zu haben.

Leave a comment