DIY AusrüstungFahrzeug

klappbare Antennenhalterung für das CB-Funkgerät im Auto

Wie schon in einem früheren Blogpost beschrieben, habe ich ein CB-Funkgerät in meinem neuen Einsatzfahrzeug verbaut.
Damit das jedoch funktioniert, benötigt es eine Antenne und dabei gilt, um so länger um so besser. Das wiederum ist nicht kompatibel mit einer Standard-Garage und daher mußte eine Lösung her, die beides vereinte. Was lag also näher, als die Antenne an einer klappbaren Halterung zu montieren?

Die meisten Autoantennen sind bereits klappbar ausgeführt, aber dafür wird meist eine Spannschraube an der Antenne selbst verwendet. Dies machte auf mich nicht den Eindruck, daß das für die regelmäßige Nutzung ausgelegt wäre.

Daher schaute ich mich nach passenden Lösungen auf dem Markt um und fand auch ein sehr schönes Produkt. Wie so oft, war mir wiedermal der Preis völlig zu hoch, denn die verwendeten Materialien haben einen Wert weit unter diesem Preis. Nach kurzer Zeit hatte ich eine gute Lösung für meine Zwecke gefunden. Es bedurfte nur zweier Winkel, einer Schloss-Schraube und einem Spannhebel. Den oberen Winkel habe ich dann an den Fuß der Antenne angepaßt und es wurden noch die Kanten der Winkel gebrochen. Als zusätzliche Absicherung zum Schutz gegen das Umklappen der Antenne während der Fahrt, bohrte ich noch ein Loch durch die Winkel und in der hochgeklappten Stellung werden die Winkel nun durch einen Splint gesichert.

Blick auf die Montage der Halterung am Fahrzezug-Dachträger
Blick auf die Montage der Antenne am Halter und auf die Befestigungsschrauben am Fahrzeug-Dachträger.
aufgestellte CB-Funk-Antenne
aufgerichtete Funkantenne, mit Splint zusätzlich gegen umklappen gesichert
umgeklappte CB-Funk-Antenne
Funktantenne im umgeklappten Zustand

Das Vorbild für diese Halterung kostet ca. 60€, diese Eigenbaulösung ca. 10€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + sieben =