auf TourDeutschlandSächsische Schweiz

Häntzschelstiege

Achtung Werbung!

Meine erste Wanderung im Elbsandsteingebirge war die “Häntzschelstiege”.

Mein Hotel lag direkt am Kurpark und dort befindet sich die Start-Haltestelle der Kirnitzschtalbahn.

Deren ersten Zug am Morgen nahm ich bis zur Haltestelle Beuthenfall.

Kirnitzschtalbahn am Kuhrpark in Bad Schandau
Kirnitzschtalbahn am Kuhrpark in Bad Schandau

Von der Haltestelle führt der Weg in den Wald und durch den Wald. Und als ich ahnungslos dem Weg folgte und gemäß dem GPS abbog, erblickte ich zum ersten Mal die Felsen und war überwältigt.Und wie könnte man das bei folgendem Motiv nicht sein?

Folgt man der ausgeschilderten Route, führt der Weg sehr schnell, sehr steil nach oben. Allerdings sollte man die Tour nicht ohne Klettersteigset begehen, denn ein Absturz wäre definitiv tödlich.

Oben auf den Affensteinen angekommen, erwartet einen der folgende Ausblick.

Ausblick von den Affensteinen
Ausblick von den Affensteinen

Folgt man der Route weiter, führt der Weg über den Carolafelsen und schließlich wieder zurück zur Haltestelle der Bahn. Eine weitere Beschreibung der Tour erspare ich mir, die folgenden Bilder sprechen einfach für sich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 18 =