Basteln mit Photos

Notre-Dame Photo Diorama

Achtung Werbung!

Nach dem letzten Frühjahrssturm fand ich folgende gebrochene Dachpfanne und dachte spontan daran, daß sich daraus sicherlich mal was schönes basteln läßt.

Leider kam mir dann sehr viel schneller als erwartet eine passende Idee für die Verwendung.
Als am 15. April 2019 das Dach der Notre-Dame in Paris brannte, erinnerte ich mich daran, daß ich noch ein Bild der Kirche im Archiv hatte und was würde besser zu der Situation passen, als die Kirche auf einer kaputten Dachpfanne zu präsentieren?

Also druckte ich das Bild passend aus und befestigte es mit “Gloss Gel” auf dem gereinigten Bruchstück. Um die Oberfläche zu schützen und gleichzeitig die Beschädigungen zu simuieren, überzog ich das Bild mit einem Crackle-Lack.

Nun stand ich vor der Herausforderung einen Weg zu finden, wie man das Bild nun präsentieren kann. Als Lösung baute ich einen Sockel der die Pfanne aufrecht stehen läßt und wegen dem Gewicht der Pfanne fällt der Sockel sehr massiv aus.

Damit die Pfanne jedoch nicht nach vorne wegrutschen kann, sind zwei kleine Holzdübel eingearbeitet. Diese stören jedoch die Optik des finalen Dioramas und mußten verdeckt werden.
Auf meinem Bild von der Seite der Kirche sind große Bäume zu sehen und dabei kam mir ein Tutorial-Video in den Kopf, daß ich vor einiger Zeit auf YouTube entdeckt hatte:

Also versuchte ich mich daran und wandelte die Anleitung ein wenig ab und paßte den Baum an meine Bedürfnisse an.

Schließlich wollte ich dem Nationalstolz der Franzosen Tribut zollen und malte den Namen der Kirche in den französischen Nationalfarben an.

Um den Grund für das Diorama nochmals hervorzuheben erstellte ich eine kleine Plakette mit dem Datum des Feuers.
Danach wurde die Grundplatte grün lackiert, der Baum mit Heißkleber platziert, sowie der zweite Holzdübel mit Busch-Streumaterial beklebt. Finalisiert wurde die Grundplatte mit Modellbaugras.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =